Fertig Liquids für die E-Zigarette

Fertige Liquids

Neben dem Dampfen bereitet wohl die Auswahl des E-Zigaretten Liquids oder des Aromas am meisten Freude. Es wartet eine Welt verschiedener Geschmacksrichtungen mit oder ohne Nikotin bzw. CBD Liquid, die für jeden Gaumen das passende bereit halten. Ob klassisch oder kreativ, es gibt viele Basen zu entdecken. Auch wenn es ohne Verdampfer, Batterie und Co. nicht geht, sind die Liquids wohl das Kernstück der E-Zigarette. Sie werden individuell gewählt und können ebenso mit Nikotin versehen werden.

 

Pod Salt - Watermelon Breeze - E-Zigaretten Nikotinsalz Liquid 10 ml
Geschmack: Wassermelone und Menthol
5,95 EUR
59,50 EUR pro 100ml
Pod Salt - Virginia - E-Zigaretten Nikotinsalz Liquid 10ml
Geschmack: Virginia Tabak
5,95 EUR
59,50 EUR pro 100ml
Tom Klarks - Der Zipfel, der Zapfel 50ml + 18mg/ml Shot 10ml
Geschmack: Lakritze
15,95 EUR
31,90 EUR pro 100ml
Tom Klarks - Pâtisserie 50ml + 18mg/ml Shot 10ml
Geschmack: Biskuits und karamellisierte Früchte
15,95 EUR
31,90 EUR pro 100ml
Tom Klarks - Dark Menthol 50ml + 18mg/ml Shot 10ml
Geschmack: Menthol
15,95 EUR
31,90 EUR pro 100ml
Tom Klarks - Opium 50ml + 18mg/ml Shot 10ml
Geschmack: rauchiger Whiskey
15,95 EUR
31,90 EUR pro 100ml
Tom Klarks - Love 50ml + 18mg/ml Shot 10ml
Geschmack: Erdbeeren, Weintrauben, Beeren und Schokolade
15,95 EUR
31,90 EUR pro 100ml
Tom Klarks - Dessert 50ml + 18mg/ml Shot 10ml
Geschmack: verschiedene Back- und Süßwaren
15,95 EUR
31,90 EUR pro 100ml
Tom Klarks - Rauchig 50ml + 18mg/ml Shot 10ml
Geschmack: Früchte, Waldhonig und eine holzige Note
15,95 EUR
31,90 EUR pro 100ml
Tom Klarks - Frucht 50ml + 18mg/ml Shot 10ml
Geschmack: Früchten, Schokolade und einer Note Menthol
15,95 EUR
31,90 EUR pro 100ml
Tom Klarks - Klassik 50ml + 18mg/ml Shot 10ml
Geschmack: Tabak, Früchte und Waldmeister
15,95 EUR
31,90 EUR pro 100ml
MakeYourLiquid - White Strawberry Choc 80ml - 0mg/ml
SOLD OUT
Geschmack: weiße Schokolade mit Erdbeer und Joghurt
15,95 EUR
19,94 EUR pro 100ml
Produkterinnerung
MakeYourLiquid - Orangenbonbon 80ml - 0mg/ml
Geschmack: Orange und Zitrone mit einer Note an Frische
15,95 EUR
19,94 EUR pro 100ml
Produkterinnerung
MakeYourLiquid - Cool Cassis 80ml - 0mg/ml
Geschmack: schwarze Johannisbeere und Frische
15,95 EUR
19,94 EUR pro 100ml
Produkterinnerung
MakeYourLiquid - Black Death 80ml - 0mg/ml
SOLD OUT
Geschmack: Wassermelone mit Pfirsich Eistee und Kaktusfeige
15,95 EUR
19,94 EUR pro 100ml
Produkterinnerung
Vampire Vape Caribbean Ice - E-Zigaretten Liquid 10ml
Geschmack: Mango, Kokosnuss und Menthol
4,95 EUR
49,50 EUR pro 100ml
Zeige 1 bis 16 (von insgesamt 481 Artikeln)

Liquid - In die Geschmackswelt eintauchen

Je nach Hersteller gibt es kleinere oder größere Flaschen, so dass sich mühelos und nach Herzenslust durchprobieren lässt. In unserem Sortiment finden sich über 800 unterschiedliche Geschmacksrichtungen. Alle Liquids sind TPD-kompatibel, was die Bestellung noch vereinfacht. Die so genannten Short Fill Flaschen sind dabei sofort einsatzbereit, andere Basen werden erst noch nach Wunsch gemischt. Basen, Aromen und Nikotinsalze können nach den persönlichen Vorlieben kombiniert werden. Somit lassen sie sich stets noch anpassen und optimieren, bis die perfekte Mischung für den eigenen Geschmack rauskommt. Die E-Zigaretten Liquids gibt es zudem passgenau für verschiedene Systeme wie Easy 3, was die Anwendung sicher und zugleich unkompliziert macht.

Lieblingsrezepte mit Geschmacksintensität

Wer in die Welt des Dampfens eintaucht, wird schnell die Faszination des DIY-Liquids entdecken. Dazu wird eine Base gewählt, die geschmacksneutral ist. Sie hat ein bestimmtes Mischungsverhältnis von Propylengylcol, kurz PG, und Glycerin, kurz VG. Dies ist auch für den entstehenden Dampf ausschlaggebend. Der Geschmack kommt dann durch ein Aroma und kann damit frei gewählt werden. Dies ermöglicht zugleich das Anpassen der Geschmacksintensität. Ein höherer Anteil der Basen ergibt einen leichteren Geschmack, mehr Aroma sorgt für ein sehr intensives Erlebnis. Die dritte Variabel bei der Mischung eigener E-Zigaretten Liquids sind die Shots. Sie enthalten Nikotin. Ihre Konzentration kann nach den eigenen Vorstellungen gewählt und angepasst werden. Ebenso ist ein Dampfen ohne Nikotin problemlos möglich. Dies ist der große Vorteil des Mischens, das zugleich bei jeder Flasche nach Stimmung wieder angepasst werden kann. Die Lieblingsrezepte lassen sich aber ebenso leicht replizieren. Die Geschmacksrichtungen sind weit gefächert und viele Hersteller scheuen sich nicht, unkonventionelle Aromen anzubieten. Einige Klassiker sind frische Noten wie Pfefferminze oder aber Tabakaroma. Fruchtige Noten sind als Liquids ebenfalls beliebt und reichen von Apfel über Beerenfrüchte. Exotische Mischungen erinnern an den Urlaub. Ebenso gibt es Dessertdüfte bzw. von Cocktails inspirierte Mischungen. Viele Hersteller toben sich bei ihren E-Zigaretten Liquids aus. So verstecken sich hinter abstrakten Namen oftmals tollkühne Verbindungen von Nuss-, Frucht-, Speise- und weiteren Geschmacksrichtungen.

Fragen und Antworten zum Thema Liquid:

Liquid wo Entsorgen?
Liquidflaschen bestehen hauptsächlich aus Kunststoff. Wenn sie geleert werden, gehören sie zum gelben Behälter, gelben Sack oder Recyclinghof. Sein Inhalt sollte nicht vorher in der öffentlichen Kanalisation entsorgt werden. Kleinere Mengen können leicht mit einem Küchentuch oder Taschentuch aufgesaugt und im allgemeinen Müll entsorgt werden. Nichts wird recycelt, aber durch Verbrennung von Abfällen sicher zerstört. Größere Restmengen an Flüssigkeit müssen ordnungsgemäß an kommunalen Sammelstellen entsorgt werden.
Wo lagere ich Liquid am besten?
Bitte beachten Sie, dass ein Liquid nach der Abfüllung noch geschmacklich reift und sich die Farbe (je nach Nikotingehalt und Zeitraum der Abfüllung) verändern kann. So ist es nichts ungewöhnliches, wenn ein E-Zigarette Liquid bei gleichem Aroma, gleichem Nikotingehalt und gleicher Lieferung unterschiedliche Farben besitzt. Es handelt sich hierbei um keine Qualitätsminderung, sondern um einen ganz normalen Reifeprozess. Gerade Nikotin Liquids verfärben nach einiger Zeit deutlich dunkler. So ist es auch nichts ungewöhnliches, wenn sich ein Liquid innerhalb weniger Stunden oder Tage im Tank der E-Zigarette auf einmal dunkel färbt. Durch die Wärme des Verdampfer wird dabei nämlich der Reifeprozess beschleunigt. Die Lagertemperatur sollte grundsätzlich 20 Grad nicht überschreiten, um einen weiterführenden schnelle Reifeprozess unterbinden zu können. Setzen Sie das Liquid auch nicht dem direkten Sonnenlicht aus, da die UV-Strahlen das Aroma beeinflussen und zerstören können. Eine dunkle Aufbewahrung ist daher für Liquidflaschen immer zu empfehlen. Sie können das Liquid auch im Kühlschrank aufbewahren, was es jedoch im abgekühlten Zustand deutlich dickflüssiger macht und es so zu Nachflussproblemen im Verdampfer kommen kann. Warten Sie daher immer noch ein paar Minuten, bis das Liquid wieder Raumtemperatur besitzt. Da auch eine Kindersicherung an den Liquidflaschen nur bedingt Schutz bieten, sollten Sie Liquids niemals unbeaufsichtigt in Reichweite von Kindern oder Tieren herumstehen lassen. Schließen Sie die Liquids (und alle anderen Utensilien) immer sicher weg.
Wieso muss Liquid reifen?
Das Reifen von Liquid bedeutet einfach, die E-Flüssigkeiten infundieren zu lassen, indem sie für einen bestimmten Zeitraum Sauerstoff ausgesetzt werden. Der Geschmack ändert sich leicht im Laufe der Zeit. In fast allen Fällen manifestiert sich der Geschmack. Tatsächlich kann die Reifung von Liquids recht gut mit der Reifung eines Weins verglichen werden, bei der der Geschmack deutlicher wird. Normalerweise muss ein fertiges Liquid nicht reifen. Sie werden in der Regel gerundet geliefert. Ihr E-Liquid ist jedoch möglicherweise noch so frisch, dass es eine gute Idee ist, es reifen zu lassen.
Wieso kratzt das Liquid im Hals?
Wie viel Nikotin im Liquid enthalten sein sollte, können sie hier nachlesen. Achten Sie darauf, dass diese Nikotinempfehlungen für E-Zigaretten gelten, die normale Dampfmengen produzieren. Senken Sie den Nikotingehalt, wenn Sie eine E-Zigarette nutzen, die deutlich größere Wolken macht. Wenn Sie fälschlicherweise ein Liquid gekauft haben, was einen zu hohen Nikotingehalt besitzt, müssen Sie dieses nicht gleich entsorgen, nur weil es kratzt bzw. zu stark ist. Kaufen Sie einfach das gleiche Liquid noch einmal ohne Nikotin und mischen dieses dann mit dem vorhandenen zusammen, um den Nikotingehalt zu senken. Für starke Raucher, die auf eine hohe Nikotindosis (noch) nicht verzichten können, kommen als Alternative auch Liquids mit Nikotinsalz in Frage, die trotz einer sehr hohen Nikotindosis kaum ein Kratzen verursachen und länger nachwirken. Liquids, die mit Nikotinsalz gemischt wurden, sollten aber ausschließlich in Geräten (MTL Backendampfer) verwendet werden, die bei max. 15 Watt weniger Dampf produzieren. Sie müssen wissen, dass durch das fehlende Kratzen schnell auch mehr Nikotin aufgenommen wird, als vielleicht tatsächlich gewünscht wäre.
Warum schmeckt das Liquid verbrannt?

Je mehr Nikotin in einem Liquid enthalten ist, desto stärker ist auch das Kratzen im Hals. Hinzu kommt, dass je mehr Dampf eine E-Zigarette produzieren kann, je Zug auch deutlich mehr Nikotin in die Lunge gelangt. Es können verschiedene Probleme vorliegen, wenn der Verdampfer Ihrer E-Zigarette oder E-Shisha auf einmal kokelig verbrannt schmeckt bzw. das Liquid einen sehr komischen Geschmack abgibt. Nach einer erstmaligen Befüllung des Tanks sowie nach jedem Verdampferwechsel muss man immer mindestens 5 Minuten warten, bevor man den Feuertaster drückt, damit sich die Watte im Coil ausreichend mit Liquid vollsaugen kann. Feuert man zu früh verbrennt die noch trockene Watte und der koklige Geschmack verschwindet dann nicht wieder. Bei E-Zigaretten mit BF-Coil kann es auch vorkommen, dass das Liquid plötzlich kokelig verbrannt schmeckt, obwohl ein neuer Verdampferkopf erst wenige Tage oder Stunden alt ist. In einem solchen Fall befindet sich evtl. Luft im Verdampferkopf, wo sie nicht hingehört.

  • Schrauben Sie die TopBase leicht auf und halten Sie die E-Zigarette etwas schräg.
  • Wenn nun einige Blasen aufsteigen, ist das Problem damit bereits wieder behoben.

Der verbrannte Geschmack entsteht hier, weil der Liquidnachfluss nicht ausreichend vorliegt und eine Luftblase den Nachfluss behindert. Trotz neuem Verdampfer kann also auch ein kokeliger Geschmack entstehen, der durch o.g. Methode schnell beseitigt werden kann. Achten Sie bitte auch darauf, dass Sie bei einem E-Zigarette Starterset mit einem MTL Verdampfer länger und weniger intensiv ziehen müssen. Ziehen Sie zu stark, kann evtl. das Liquid nicht so schnell nachfließen und sich eine Luftblase im Verdampferkopf bilden.