Elektrisches Rauchen

Vorwort: Das elektrische Rauchen unterliegt in Deutschland strengeren Vorschriften als in Amerika. All die Aufregung, die täglich über E-Zigaretten mit THC- oder CBD-haltigem Öl berichtet wird. Öl ist zu dick, um zu verdunsten, und hinterlässt eine Fettschicht in Ihrer Lunge. Das ist gefährlich! Darüber hinaus ist der zulässige Nikotinanteil in Amerika dreimal höher als in Europa (wie im viel diskutierten „Juul“). Man sollte immer eine E-Zigarette als Ersatz für normale Zigaretten sehen . So soll es sein. In diesem Zusammenhang ist das elektrische Rauchen eine viel bessere Wahl als eine Tabakzigarette.

Was ist elektrisches Rauchen oder Dampfen?

Was genau ist elektrisches Rauchen? Und natürlich: Was sind Dämpfe? Das gleiche ist mit Vapen , Dampfen und elektrischem Rauchen gemeint. Elektrisches Rauchen ist der ursprüngliche Name für die Verwendung einer elektrischen Zigarette. Weil es keinen Rauch gibt (schließlich wird nichts verbrannt, aber Flüssigkeit verdunstet) , sprechen wir heutzutage von Dampfen. Beim Dampfen wird eine E-Zigarette mit einer Batterie und einem Mundstück mit E-Flüssigkeit verwendet. Durch Kontakt verdunstet die Flüssigkeit im Mundstück, die als verdampfer bzw.Clearomizer oder Tank bezeichnet wird, und verursacht Kondensation oder Dampf.

Warum elektrisches Rauchen?

Als Alternative zum normalen Rauchen werden elektrische Zigaretten verwendet. Da Sie Nikotin erhalten, können Sie auf Wunsch immer weniger einnehmen. Beim elektrischen Rauchen sind Sie nicht den schädlichen und tödlichen Substanzen normaler Zigaretten ausgesetzt. Deshalb wählen viele Menschen diese elektrische Variante. Laut Zeitungen ist elektrisches Rauchen der beste Weg, um mit dem normalen Rauchen aufzuhören. Suchen Sie auch eine gute E-Zigarette, um mit dem Rauchen aufzuhören? Gehen Sie dann zu E-Zigaretten Sets, um Ihre richtige E-Zigarette zu finden.

Ist elektrisches Rauchen gesund oder schlecht für Sie?

Ist elektrisches Rauchen gesund? Oder ist elektrisches Rauchen schlecht? Oder ist Vaping gesundheitsschädlich? Es wird behauptet, dass elektrisches Rauchen gesund oder gesünder ist. Unsinn natürlich, weil es kein Vitamin, Sport oder Bewegung ist und es kein Kopf von Salat oder Endivien ist. Elektrisches Rauchen ist eine Alternative zu Ihrer normalen Zigarette und birgt immer noch Risiken. Entweder in viel geringerem Maße als das Rauchen von Tabak. Aufgrund des Mangels an vielen Schadstoffen wie Teer und Kohlenmonoxid nimmt das elektrische Rauchen zu. Darüber hinaus fehlen Dämpfen schädliche und krebserregende Substanzen, wie wir sie bei normalen Zigaretten finden. Beispiele sind:

  • Arsen (Ameisengift)
  • Benzol (chemischer Waffenrohstoff)
  • Methanol (Düsentreibstoff)
  • Cyanwasserstoff (industrielles Pestizid)
  • Ammoniak

Diese Substanzen werden Ihrer normalen Zigarette künstlich zugesetzt, um sicherzustellen, dass Nikotin von Ihrem Körper richtig aufgenommen wird. E-Flüssigkeit wird nicht verbrannt, sondern nur verdampft. Infolgedessen begrenzt elektrisches Rauchen die Anzahl der Substanzen, die in Ihren Körper aufgenommen werden, drastisch. Das vorhandene Nikotin macht süchtig, ist aber nicht tödlich. Offensichtlich ist Rauchen oder Dampfen überhaupt nicht am besten. Lesen Sie weiter über den Unterschied zwischen Rauchen und Dampfen

Elektrisches Rauchen und Ihre Gesundheit

Der durchschnittliche toxische Gehalt an Nikotin in E-Liquid ist fast der gleiche wie bei anderen Zigarettenersatzstoffen wie Nikotingummi oder Pflastern. Der Gehalt an krebserregenden Substanzen einer elektrischen Zigarette im Vergleich zu normalen Zigaretten ist nach verschiedenen Studien bis zu 700-mal niedriger. Aufgrund der für unsere Branche geltenden Werbegesetze können wir Ihnen keine weiteren Informationen zur Verfügung stellen. Sie können jedoch im Internet nach verschiedenen unabhängigen E-Zigaretten-Studien suchen.

Möchten Sie lieber Nikotinpflaster probieren? Diese helfen, das Verlangen nach Nikotin zu reduzieren, aber unsere Erfahrung hat gezeigt, dass die Pflaster am besten funktionieren, um das Rauchen dauerhaft zu beenden, wenn sie gleichzeitig horizontal über beide Lippen aufgetragen werden.

Ist die E-Zigarette ein Medikament?

2011 schlug Minister Klink vor und später versuchte Minister Schipper, die E-Zigarette als Medikament zu kennzeichnen. Die elektrische Zigarette heilt natürlich nichts und ist nur eine andere Form des Rauchens. Daher kann die E-Zigarette nicht als Arzneimittel gekennzeichnet werden. Die E-Zigarette ist daher kein Medikament, kann aber helfen, mit dem Rauchen aufzuhören.

Lungenärzte über E-Zigarette

Was sagen Ärzte und Lungenärzte über die elektrische Zigarette? Wanda Kanters sagt, dass Menschen, die rauchen, besser wechseln können, aber überhaupt nicht rauchen und Dampfen immer die beste Lösung ist. Leo van Toorn sagt, dass die E-Zigarette tatsächlich schädlich ist und eine neue Untersuchung wünscht. Es wurden bereits 8 Personen mit Beschwerden gemeldet, die möglicherweise auf Dämpfe zurückzuführen sind. Dabei sterben in Deutschland mindestens 122.000 Menschen an normalem Tabak. Eine kleine Gruppe von Nutzern hat damit die überwiegende Mehrheit ruiniert, die stark von E-Zigaretten profitiert. In Deutschland muss die Minderheit gehämmert werden

Die Präsidentin des E-Sigbond, Emilie t Hart, versteht die Unruhe der Vaper. Er sagt, dass die Menschen aus Angst vor den negativen Medien auf Tabak zurückgreifen.

"Die Unkrautraucher mischten THC mit Vitamin E-Öl, um den Staub verdampfen zu können", sagt das Herz. "Aber wenn Sie anfangen, Öl zu erhitzen und es in Ihre Lunge ziehen, wird es Probleme verursachen."

Er verweist auf einen britischen Bericht, der besagt, dass E-Zigaretten wahrscheinlich mehr als 95 Prozent weniger schädlich sind als das Rauchen von Tabak. „Es ist noch nicht gesund, weil 5% der Schadstoffe auch Schäden verursachen können. Aber Leute, die rauchen, sollten wechseln.“

Langzeitdampfen

Forscher haben im Auftrag der British Cancer Research Untersuchungen zur langfristigen Schädlichkeit von Dämpfen durchgeführt. Dies zeigt, dass selbst die langfristige Verwendung von E-Zigaretten viel harmloser ist als bisher angenommen. 

Es wird behauptet, dass noch keine langfristigen Ergebnisse vorliegen, aber jetzt ist die E-Zigarette seit mehr als 15 Jahren auf dem Markt, und es gibt kein Produkt, das so genau untersucht wurde wie die elektrische Zigarette.

Das einzig beunruhigende an all dem ist die Anzahl der Menschen, die denken, dass Dampfen genauso schädlich ist wie Rauchen. Infolgedessen rauchen die Menschen lieber weiter und Sie sterben früher. Die Regierungskampagnen funktionieren daher in dem Sinne, dass sie das Dampfen in ein schlechtes Licht gerückt haben. Dies verhindert natürlich nicht, dass die Zahl der Kranken und Todesopfer raucht. Wir empfehlen auch niemandem, mit Dampfen zu beginnen, die noch nie geraucht haben. Die E-Zigarette bleibt eine Alternative zur Tabakzigarette

Häufig erwähnte Nachteile von Dampfen

Es gibt jedoch auch Nachteile in Bezug auf Dampfen, zum Beispiel gibt es verschiedene körperliche Beschwerden, die von oder während des Dampfen´s auftreten können. Diese Nebenwirkungen sind:

  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • trockener / roher Hals
  • Übelkeit
  • übermäßiger Husten
  • Allergie gegen PG-Komponenten.

Was sind die Ursachen für diese Nebenwirkungen?

Viele dieser häufig gehörten Beschwerden sind leicht zu erklären. PG in Ihrer E-Flüssigkeit entfernt Feuchtigkeit aus Ihrem Körper. Es ist daher wichtig, viel zu trinken, um Kopfschmerzen, Schwindel und trockenem Hals vorzubeugen (lesen Sie mehr über „E-Zigarette schlecht für die Zähne) . Möglicherweise wird Ihnen auch schwindelig, wenn Sie zu viel Nikotin einnehmen, einen Schritt nach unten machen oder Ihre aktuelle Stärke mit einer geringeren Stärke mischen.

Die Hustenanfälle sind eine häufige Beschwerde, besonders am Anfang. Sie sollten wissen, dass in Ihrer normalen Zigarette hustenhemmende Inhaltsstoffe verwendet werden, um dies zu verhindern. Ihre E-Flüssigkeit enthält diese normalerweise schädlichen Substanzen nicht. Außerdem müssen sich die Haare in Ihrem Hals an den vorbeiziehenden Dampf gewöhnen. Dampf unterscheidet sich von Rauch und ist neu für Ihren Körper.

Allergische Reaktionen auf elektrisches Rauchen

Zusätzlich zu den oben genannten Problemen können Sie auch einen Hautausschlag mit PG-Allergie bekommen. Versuchen Sie es dann mit einer höheren VG-E-Liquid.

Einige Eliquids haben auch einen zu starken Geschmack oder einen künstlich hinzugefügten Geschmack, der nur ein bisschen falsch auf Ihren Körper reagiert. Dann probieren Sie ein anderes E-Liquid. Wir bieten nur E-Liquids an, die ausgiebig getestet wurden und keine Substanzen wie Nitrosamin und Formaldehyd enthalten, aber selbst dann garantiert dies kein störungsfreies Dampfen. Wir empfehlen, einen anderen Geschmack oder eine andere Marke für mögliche Nebenwirkungen auszuprobieren.

Untersuchungen der Regierung haben ergeben, dass Dampfen Schaden anrichten kann, aber sie haben die E-Zigarette und das elektrische Rauchen so missbraucht, dass niemand das gleiche unbemerkt tun wird. Zum Beispiel wurde die Flüssigkeit verbrannt, um zu zeigen, dass Dämpfe schädlich sind. Natürlich ist verbranntes E-Liquid schädlich, ebenso wie verbranntes Huhn, aber niemand wird ein geschwärztes Huhn essen. Verbrannte E-Liquids schmecken so schlecht, dass Sie sie niemals unbemerkt rauchen werden.

Glücklicherweise gibt es unabhängige Websites, die auch unabhängige Informationen bereitstellen und nur kostenlose Informationen bereitstellen, um Menschen zu helfen und sie zu informieren. Beispiel hierfür ist: VDEH

E-Zigaretten-Batterie explodiert

Wir erhalten auch Fragen wie: "Ist meine E-Zigarette sicher? Oder kann meine E-Zigarette explodieren? “. Wie Sie lesen wir auch die jüngsten Berichte über explosive Batterien. Dies wird entweder durch Mech-Mods oder durch falsche Batterien in einem Mech-Mod verursacht. Ein mechanischer Mod ist eine ungesicherte E-Zigarette, die immer Kontakt mit der Batterie hat, wenn Sie den Dampfknopf drücken, unabhängig von einer falschen Einstellung oder einer schlechten Batterie. Wenn die falsche Einstellung vorgenommen wird, muss die Batterie daher zu viel Strom liefern, was zu Druck und Implodieren führt. Dies ist gefährlich und wir verkaufen auch keine schlechten Batterien. Bitte halten Sie sich an die elektronischen Zigaretten und Mods sowie die dazugehörigen Teile, die wir verkaufen, und Sie können sicher sein, dass Sie sicher rauchen.

E-Zigarette verursacht tödliche Lungenerkrankungen

Lass dich nicht täuschen !! Wir sehen auch diese Nachrichten vorbeiziehen. Sehr kurz: In Amerika wird der E-Flüssigkeit THC-haltiges Öl zugesetzt und auf der Straße an amerikanische Jugendliche verkauft. In jedem Fall sollten Sie der E-Flüssigkeit kein Öl hinzufügen. Öl ist viel dicker und hinterlässt auch eine gefährliche Fettschicht in Ihrer Lunge. Wir warnen von Anfang an davor, selbst mit dem Dampfen zu experimentieren. Bewahren Sie die E-Zigarette sicher auf und basteln Sie nicht selbst an Ihrer E-Zigarette, verwenden Sie die empfohlenen Teile und mischen Sie die von uns angebotenen E-Flüssigkeiten nicht mit anderen Substanzen.

Seit September 2019 wurden einige Krankheiten oder schädliche Probleme festgestellt, die möglicherweise durch elektrisches Rauchen verursacht wurden. Niemand wird behaupten, dass Dampfen gesund ist. Und obwohl eine englische Studie sagt das dampfen 95% weniger schädlich ist als Rauchen, was immer noch bedeutet, dass es Schaden anrichten kann.

Lesen Sie hier mehr über tödliche Lungenerkrankungen in Amerika

Schlusswort

Konnten wir Sie ausreichend informieren? Oder haben Sie noch Fragen, die Sie gerne beantwortet sehen würden? Möchten Sie mehr lesen? Sie können zum Beispiel einen Blick auf unsere Seite werfen: Die Wahrheit der elektrischen Zigarette

Stoppen Sie den Tabakkonsum
Wie viele andere möchten Sie vielleicht auch mit dem Rauchen aufhören und nach einer Alternative suchen. Finden Sie heraus, warum es für Sie besser ist, mit dem Rauchen aufzuhören. Weiter...
Was kostet Dampfen?
Haben Sie jemals irgendwo gehört, dass Dampfen billiger ist als Rauchen? Aber ist das wirklich der Fall? Eine Übersicht über Ihre Kosten beim Dampfen. Weiter...
MTL Dampfen
Dampfen wie Sie rauchen. Atme zuerst in deinen Mund und dann in deine Lunge ein. Suchen Sie eine vergleichbaren Verdampfer? Dann wählen Sie einen MTL Verdampfer. Weiter...
Subohm Verdampfer
Was sind Subohm Verdampfer? Aber vor allem welche Gefahren haben Subohmen? Und was sind andererseits die Vorteile von Subohm Verdampfer? Weiter...
Elektrisches Rauchen
Jeder weiß es, aber was genau ist elektrisches Rauchen? Und ist es wirklich besser als zu rauchen? Oder ist Dampfen schlimmer als Rauchen? Weiter...
Unterschied zwischen Rauchen und Dampfen
Rauchen und Dampfen hat viele Ähnlichkeiten. Aber was genau sind die Unterschiede zwischen traditionellem Rauchen und Dampfen? Weiter...
Nikotin
Was macht Nikotin eigentlich? Ist es wirklich schlimm Können wir einfach weiter Nikotin verwenden? Oder sollten wir das vermeiden? Weiter...
Dampfen und so weiter
Möchten Sie alles über Vaping wissen? Ist das dasselbe wie Dampfen? Oder ist da noch etwas anderes gemeint? Wo kann ich eine E-Zigarette kaufen? Weiter...
Häufig gestellte Fragen
Natürlich gibt es viele Dinge, die Sie wissen möchten und die Sie nicht schnell finden können. Vielleicht ist Ihre Frage hier aufgelistet? Weiter...
Nachrichten & Fakten
Willst du alles darüber wissen, was in der Dampferwelt los ist? Wir behalten die Nachrichten über elektronisches Rauchen im Auge! Weiter...

VIDEO: Im Video sehen Sie, dass die elektrische Zigarette eine gute Lösung darstellt, um die Aufnahme schädlicher Substanzen beim Rauchen zu reduzieren. Dargestellt ist der freigesetzte Dampf einer E-Zigarette und der Rauch einer normalen Zigarette.

Ist elektrisches Rauchen schlecht für meine Lunge?

Abgesehen von Nikotin ist der Benutzer viel weniger toxischen Substanzen ausgesetzt als beim normalen Rauchen. Schließlich werden beim Dampfen keine Tabakdämpfe freigesetzt, sondern nur eine begrenzte Anzahl toxischer Substanzen. E-Zigarette lungenschädlich

Ist elektrisches Rauchen schlecht?

Untersuchungen zeigen, dass die Verwendung von elektrischen Zigaretten schädlich sein kann, jedoch in viel geringerem Maße als das normale Rauchen. Laut RIVM sollte man die E-Zigarette nicht länger benutzen, als nötig ist, um mit dem Rauchen aufzuhören. Darüber hinaus enthält eine gewöhnliche Zigarette viele schädliche Substanzen wie Arsen, Nitrosamin. Lesen Sie mehr…

Was sind die Nebenwirkungen des elektrischen Rauchens?

Beim elektrischen Rauchen kann eine Reihe von Nebenwirkungen auftreten. Natürlich möchten Sie sich dieser Nebenwirkungen bewusst sein. Diese "Beschwerden" beziehen sich oft auf eine E-Zigarette und bestehen aus trockenem Hals, Schwindel, Kopfschmerzen. Lesen Sie mehr

Kannst du an elektrischem Rauchen sterben?

In Amerika starben Menschen, nachdem sie eine elektrische Zigarette benutzt hatten. Der Grund ist, dass diese Leute ein zugesetztes Öl mit oder ohne THC-Zusatz verwendet haben. Öl ist nicht zum Dampfen geeignet, da es eine Fettschicht in der Lunge hinterlässt. Lesen Sie mehr

Was ist der Unterschied zwischen Rauchen und elektrischem Rauchen?

Elektrisches Rauchen und regelmäßiges Rauchen sind zwei verschiedene Dinge, aber sie haben viele Ähnlichkeiten. Genau deshalb ist die elektrische Zigarette eine gute Alternative zu Ihrer normalen Zigarette. Beginnen wir mit den Unterschieden der Nikotinaufnahme in Ihrem Körper. Dies ist schließlich der Grund, warum Menschen rauchen. Der Unterschied zwischen Rauchen und Dampfen

Kann ich durch elektrisches Rauchen Krebs bekommen?

Mit einer elektrischen Zigarette mit E-Liquid, die Nitrosamine enthält, erhalten Sie krebserregende Substanzen, wenn Sie sie verwenden. Glücklicherweise sind E-Liquids, die der TPD2 entsprechen, völlig frei von dieser Substanz. E-Zigaretten sind heute als "sicherere" und "gesündere" Alternative zu brennbaren Zigaretten bekannt, können aber dennoch schädliche Substanzen enthalten. RIVM warnt Benutzer vor schädlichen Substanzen, während elektrische Dämpfe sehr unwahrscheinlich Krebs verursachen. Untersuchen Sie die erste Langzeitstudie

Kann ich auch "zu viel" Dampfen?

Schwerwiegendere Symptome einer Nikotinüberdosierung sind schweres Erbrechen, Krampfanfälle, Atemprobleme oder Bewusstlosigkeit. Auch hier ist es sehr unwahrscheinlich, dass diese Symptome als Folge des Dampfens auftreten, da Deutschland maximal 20 mg / ml vorhanden sind. Es ist jedoch immer eine gute Idee, sich dessen bewusst zu sein. Lesen Sie auch Nikotin

Kann ich auch Wasser verdampfen?

Die Antwort auf die Frage "Können Sie Ihren E-Liquids Wasser hinzufügen?" ist ja, du kannst. ... Dies ist nicht nur das angenehme Gefühl, das Sie von normalem Dampfen gewohnt sind, sondern es kann auch schädlich für Ihren Mund sein. Wenn Sie Wasser verdampfen, wird es tatsächlich zu sehr heißem Wasserdampf. Heißer als normale Flüssigkeiten. Sie können kein gewöhnliches Wasser verdampfen, aber Sie können Ihrer E-Flüssigkeit Wasser hinzufügen

Sind normale Zigaretten schlechter als E-Zigaretten?

Ja. Nach dem, was Experten bisher wissen, scheinen E-Zigaretten sicherer zu sein als Rauchen. Das Dampfen mit E-Smoking-Artikeln (dh ohne THC-Öl) war nicht mit ernsthaften Gesundheitsrisiken verbunden, während das Rauchen sowohl für den Raucher als auch für andere Personen in seiner Umgebung mit vielen sehr schwerwiegenden Gesundheitsrisiken verbunden ist. Die Umstellung von traditionellem Tabak auf E-Zigaretten kann diese wichtigen Gesundheitsrisiken erheblich reduzieren.

Unterschied zwischen Rauchen und Dampfen

Was ist schlimmer: Dampfen oder Rauchen?

Wahrheit Nr. 1: Dampfen ist weniger schädlich als traditionelles Rauchen. E-Zigaretten erhitzen Nikotin (aus Tabak gewonnen), Aromen und andere Chemikalien, um einen Wasserdampf zu erzeugen, den Sie atmen. Normale Tabakzigaretten enthalten 7.000 Chemikalien, von denen viele giftig sind. Natürlich ist Dampfen nicht gesund, aber nach verschiedenen Studien sind die toxischen Substanzen, die beim Dampfen freigesetzt werden, bis zu 700x niedriger als beim Rauchen. Vaping...